DC Texas 2 : DC Seidel Wirt (9:11) - 25.10.2005

© Harald Hauser
Division B
DC Texas 2 : DC Seidel Wirt
25.10.2005
9 : 11
Cafe Pub Dolce Vita
Linz
© freepik.com
Die Sensation lag in der Luft, doch letzten Endes reichte es "nur" zu einem guten Ergebnis gegen den Tabellenführer. Nach guten Leistungen in den Einzeln, in denen man die Schwächen des Spitzenreiters gekonnt auszunützen vermochte, lag man nach den ersten 16 Spielen zur Überraschung der zahlreich erschienenen Fans mit 9 : 7 in Front.

Vor allem Didi und Christian mit je 3 Einzelsiegen konnten sich dabei auszeichnen. Und auch im ersten Cricket schien sich der Erfolgslauf von Texas 2 fortzusetzen. Hierbei war es vor allem Michael, der zu Beginn des Spiels nahezu mühelos die Zahlen zumachte. Doch der Schein trügte, denn bei der verflixten 16 war dann Endstation. 4 Runden lang gelang es nicht, diese Zahl auszumachen und sich so den notwendigen Vorsprung für das Bullen zu sichern. Zwar hatte man letzten Endes als erstes Team alles zu, doch verlor man um knappe 30 Punkte. Ärgerlich.

Noch ärgerlicher war aber dass das zweite Cricket auch noch verloren ging. Didi und Christian mussten sich nach 10 Runden sang und klanglos geschlagen geben. Wobei sie sich aufgrund der Übermacht des Gegners allerdings keinen Vorwurf zu machen haben. Somit musste die Entscheidung im League fallen - und die sind ja bekanntermaßen alles andere als die Stärke von Texas 2. Doch überraschenderweise hielt man auch hier gut mit - allerdings hatte man immer das schlechtere Ende für sich.

Im 1. League wollte Harry einen "Nuller" vermeiden und gab alles. Leider reichte es nur bis zu 1 Punkt, denn die 110 Punkte von Didi erlaubten es ihm nicht, das Spiel zu beenden. So kam, was kommen musste. Nach dem ersten League ging der DC Seidel Wirt seit langer Zeit wieder mal in Front, und nun war es an Michael und Christian, doch noch den verdienten Ausgleich sicherzustellen. Und auch hier startete man fulminant. Mit einem Rundenschnitt jenseits der 80 ging`s los - nur leider folgte auch der Gegner, und so musste man sich unglück mit 11:9 geschlagen geben.

Ein Ergebnis, mit dem man vor Spielbeginn MEHR als zufrieden gewesen wäre. Aber nach dem Spielverlauf muss man der vergebenen Chance (oder besser den vergebenen Chancen) nachtrauern. Andererseits ist es aufgrund der dämlichen Prozentregel ohnehin Jacke wie Hose, ob man gewinnt, remisiert oder knapp verliert.

Dennoch wiederholt Texas 2 hier die Forderung, auf die sportliche Punkte-Regelung zurückzukehren!!!!
Im ersten Rückrundenspiel wartet gleich der wohl stärkste Brocken dieser Liga. Der souveräne Tabellenführer DC Seidel Wirt ist zu Gast in der Sportbar (vulgo Dolce Vita). Letzte Woche haben die sich bereits gegen Texas 1 eingeschossen und mit 15:5 auf die Rückreise geschickt. Somit ist wohl klar, dass es unsererseits volle Attacke auf 6 Punkte geben wird, um uns eventuell noch an Texas 1 heranpirschen zu können. Mit dem Vorabend des Nationalfeiertags hat man sich auch gleich einen äußerst patriotischen Spieltermin ausgesucht ;-) Da es das erste Rückrundenspiel ist, kann man über die zu erwartenden Leistungen nur spekulieren. Man darf gespannt sein, ob im Verlgeich zu den letzten desaströsen Spielen eine Steigerung zu sehen sein wird. Auch der Präsident steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich muss er herausfinden, wer von uns das nötige Quentchen Glück zum Spieltag mitnimmt und uns so Chancen eröffnet...

Gesamt-Bilanz gegen DC Seidel Wirt

Spielort Spiele S U N + - Pkt %
Heim 1 0 0 1 9 11 0 45,00
Auswärts 1 0 0 1 6 14 0 30,00
GESAMT 2 0 0 2 15 25 0 37,50

Letzte Spiele gegen DC Seidel Wirt

Datum Heim Gast Ergebnis
25.10.2005 DC Texas 2 DC Seidel Wirt 9 : 11
30.04.2005 DC Seidel Wirt DC Texas 2 14 : 6
Cafe Pub Dolce Vita
© DC Texas 2
Name: Cafe Pub Dolce Vita
Anschrift: Dauphinestraße 208
4030 Linz
Österreich