DC Texas 2 : DC Schweizer (10 : 10) - 03.03.2007

Division B
DC Texas 2 : DC Schweizer
03.03.2007 (19:30)
10 : 10
Cafe Pub Dolce Vita
Linz

Spielbericht

Was für ein verrücktes Spiel zum Saisonauftakt..... aber alles der Reihe nach.

Voll motiviert traf man sich zum obligatorischen Trainingslager in der Pfarre. Diesmal wurde der neue Nintendo Wii angetestet. Es wurde alse gebowlt und gegolft bis zum Abwinken. Auch der Boxring wurde betreten, was allerdings schwere konditonelle Einbrüche nach sich zog....

Danach gings ab in die Sportbar, wo man ersatzgeschwächt (Max und Zeinti waren erkrankt) die Aufstellung einteilte. Neben den Fixstartern Harry, Michi und Didi wurden als 4. dynamisches Duo Rene und Kührli eingesetzt, wobei Rene begann. Eine Entscheidung mit weitreichenden Konsequenzen.

Die lange Winterpause war allen anzumerken. Vor allem die Ausmachleistung war ja wieder mal sensationell scheiße. Lediglich Rene legte los wie die Feuerwehr, und gewann seine ersten beiden Spiele. Damit hatte er bereits nach den ersten 2 Saisonspielen doppelt so viele Einzelsiege wie die gesammte letzte Saison!!! Das bewog Kührli dazu, auf seinem Ersatzplatz zu verweilen und Rene weiterspielen zu lassen.

Weniger rund liefs bei den anderen. Mit Ach und Krach konnten einige Spiele gewonnen werden. Dennoch lag man nach den Einzeln bereits mit 10:6 zurück. An einen Auftaktsieg war also kein Hindenken mehr. Und aufgrund unseren tollen Teamleistungen aus dem Vorjahr war auch ein Unentschieden eher unwahrscheinlich.

Doch wie heißt es so schön: Wunder gibt es immer wieder...

Sensationellerweise konnten die beiden Crickets gewonnen werden, wobei in den beiden Partien immer nur einer gut war. Rene und Harry mussten ihre Mitspieler herausreissen. Didi und Michi lieferten eher eine unterirdische Cricket-Leistung ab. So konnte man aber auf 10:8 verkürzen. Und langsam stieg der Glaube an einen Punkt.

Im ersten League traten dann Lothar und Michi an. Beiden lieferten Top-Leistungen ab und spielten die Partie souveränst nach Hause. Die Entscheidung sollte also wirklich erst im allerletzten Spiel fallen.

Und da verlief äußerst kurios. Denn der Gegner hatte die Chance das Spiel zu beenden. Doch leider unterlief ihnen ein Rechenfehler: Bei einem Rest von 1 wurde auf Weiter gedrückt, obwohl ein Ausmachen möglich gewesen wäre. Danach nützte erneut Rene die Chance eiskalt aus und stellte auf 10:10.

Danach kannten die Emotionen kein Halten mehr. Das erste Mal in der Vereinsgeschichte konnten nämlich alle 4 Teamspiele gewonnen werden. Und das erste Mal in der Geschichte lacht Rene von der Spitze der Texas-Einzelwertung. Dieser wurde nach dem Spiel mit der Sieger-Zigarre geehrt und auf den Schultern durchs Lokal getragen.

Diese Aufholjagd wurde dann auch von unserem Major mit einem Kübel Cola-Weiß belohnt.

Nebenbei sei noch erwähnt, dass bei diesem Spiel die neue Dressengarnitur eingeweiht wurde. Und überraschenderweise wurden die Trikots mit 120 Euro von Richi gesponsert. Ein Dank an dieser Stelle!

Aufstellung und Einzelbilanz

Spieler Spiele Siege Punkte Prozent
Lothar Brunner 1 1 5 5,00
Rene Piott 6 5 26 4,33
Harald Hauser 6 3 18 3,00
Michael Retzer 6 3 18 3,00
Dieter Kindsthaler 5 2 13 2,60

Lokal: Cafe Pub Dolce Vita

© DC Texas 2
Name: Cafe Pub Dolce Vita
Adresse: Dauphinestraße 208
4030 Linz
Österreich

Bildergalerie

Bilanz gegen DC Schweizer

Spielort Spiele S U N + - Pkt %
Heim 2 1 1 0 21 19 4 52,50
Auswärts 3 0 1 2 20 27 1 42,55
GESAMT 5 1 2 2 41 46 5 47,13

Letzte Spiele gegen DC Schweizer anzeigen