DC Chaos : DC Texas 2 (5 : 15) - 28.06.2018

Divsion F
DC Chaos : DC Texas 2
28.06.2018 (19:30)
5 : 15
Pub-Cafe Halbzeit
Traun

Spielbericht

© Christian Zeintl
Kantersieg und perfektes Spiel
Nach einem etwas durchwachsenen Saisonstart, teilweiser sehr schwacher Leistungen und drei Niederlagen in Serie machte man sich auch nach Traun zum Spiel gegen den DC Chaos.

Etwas ungewohnt musste man diesmal unter der Woche antreten, wodurch eine gezielte mannschaftliche Vorbereitung nur teilweise erfolgen konnte. Nachdem man einige Spieler auf dem Weg eingesammelt hatte und einige selbst anreisten konnte man aber das erste Mal in dieser Saison in kompletter Besetzung antreten. Unser Major konnte also aus dem vollen Schöpfen.

Erwartungsgemäß tat man sich zu Beginn etwas schwer. Vor allem im Finish war man wie schon in der ganzen bisherigen Saison etwas unkonstant. Diesmal war es die 12 die immer wieder für Probleme sorgte. Langsam fand man aber in die Partie und auch das Ausmachen funktionierte immer besser. Wobei man hier auch erwähnen muss, dass uns der Gegner ab und an durch zu übermotivierte Finish-Versuche in die Hände spielte.

So konnte man sich letzten Endes immer weiter absetzen und gegen Ende der Einzel eine Hammer-Serie hinlegen. Am Ende konnte man bereits nach den Einzeln den Sieg fixieren. Nun war man gespannt wie es in den Doppeln laufen würde. In der Regel lief es dort nach einem bereits fixierten Sieg, meist sehr schleppend.

Bereits im ersten Cricket sollte sich das bewahrheiten. Man spielte zwar gut mit, war aber immer etwas hinten nach und am Ende konnte man den Punkte-Rückstand über die Bulls nicht mehr aufholen und musste sich verdient geschlagen geben. In der zweiten Partie dann aber doch ein weiterer Sieg. Harry sicherte mit Erik den nächsten Punkt und sich selbst die Chance auf das perfekte Spiel.

Das erste League war dann nichts für schwache Nerven. Major und Didi zogen zwar deutlich davon, hatten am Ende aber starke Problem und mussten mehrere Matchdarts über sich ergehen lassen. Am Ende sicherte aber Major doch noch den Sieg.

Im letzten Spiel ging es dann vor allem um eine Frage - kann Harry das perfekte Spiel einfahren, oder schlägt der "Fluch des sechsten Spiels" wieder zu...
Zu Beginn sah es stark danach aus. Harry startete mit einem kleinen Tief, Michi konnte aber gute Scores einfahren. Plötzlich aber wendete sich das Blatt und bei Michi lief überhaupt nichts mehr, dafür konnte Harry wieder aufholen. So näherten sich alle Spieler wieder an und es wurde sehr, sehr eng. Nachdem einige Match-Darts liegen gelassen wurde, war es am Ende wieder die 12 die auf der Tafel aufleuchtete. Doch diesmal scorte Michi total souverän (*g*) 5 und die Texas-7 und man sicherte sich das 15:5 und Harry sich das perfekte Spiel.

Harry hat somit mit seinem 5. perfekten Spiel die alleinige Spitzenreiterposition in dieser Wertung eingenommen. Es war das erste perfekte Spiel eines Texaners seit 2 Jahren.

Das 15:5 war der höchste Sieg seit 3 Jahren (16:4 gegen die Hangovers) und der dritthöchste Sieg überhaupt...

Somit scheint man nun endgültig in der Saison angekommen zu sein. Bereits nächsten Freitag geht es mit einem Heimspiel weiter. Hoffentlich kann man die positiven Erfahrungen mitnehmen, über die teilweise noch immer vorhandenen Ausmachschwächen sehen wir dieses Mal hinweg ;-)

Aufstellung und Einzelbilanz

Spieler Spiele Siege Punkte Prozent
Harald Hauser 6 6 30 5,00
Lothar Brunner 1 1 5 5,00
Michael Retzer 6 4 22 3,67
Dieter Kindsthaler 3 2 11 3,67
Christian Zeintl 3 2 11 3,67
Erik Grill 5 3 17 3,40

Lokal: Pub-Cafe Halbzeit

© wbs-team.at
Name: Pub-Cafe Halbzeit
Adresse: Hauptplatz 6
4050 Traun
Österreich

Bilanz gegen DC Chaos

Spielort Spiele S U N + - Pkt %
Heim 0 0 0 0 0 0 0 0,00
Auswärts 1 1 0 0 15 5 3 75,00
GESAMT 1 1 0 0 15 5 3 75,00

Letzte Spiele gegen DC Chaos anzeigen