DC Texas 2 : Tomys Löwen (14 : 6) - 01.11.2003

Division D
DC Texas 2 : Tomys Löwen
01.11.2003
14 : 6
Cafe Pub Dolce Vita
Linz

Spielbericht

Nach der Insolvenz von Ronny`s Pub, musste das dort beheimatete Team ins Sportbüffet Traun übersiedeln. Nachdem man ja im letzten Saisonspiel der Hinrunde gegen eine völlig andere Mannschaft der Ronny`s Löwen antrat, waren wir gespannt, welche Gegner uns diesmal erwarteten. Interessanterweise kam wieder das ursprüngliche Team. Eine Konstellation, mit der wir überhaupt nicht gerechnet hatten.

Erschwerend kam hinzu, dass sich unser Präsident Erik wieder durch enorme Koordinationsfähigkeit auszeichnete. Das Spiel sollte um 20:00 beginnen. Die Gegner waren auch pünktlich da. Nur leider hatte Erik vergessen, dass unsere Girlies zu dieser Zeit noch ihr Liga-Spiel bestritten (Anm.: Dieses gewannen sie knapp mit 11:9). Also musste man warten, was aber im Endeffekt keinen störte.

Als Ziel für den Abend war ein Sieg gesetzt worden. Und diesen wollte man auch erreichen. Doch wie so oft in letzter Zeit war der Beginn wieder mies. Die ersten 2 Einzel gingen verloren - doch Harry und Michi (in der einzigen souveränen Einzel-Partie des Tages) glichen aus. Leider weilte dieses Hoch nur kurz, und wenig später stand es 4:3 für den Gegner. Danach allerdings 8 Siege in Folge für den DC Texas 2, was gleichbedeutend mit der 11:4 Führung, und dadurch dem Sieg war. Man sollte meinen, dass dies ein Grund zum Feiern wäre. Doch dem war nicht so. Was von uns geboten wurde, hatte meistens mit Dart nichts zu tun. Didi spielte Partien mit einem Rundenschnitt von 20. Harry spielte so, als gäbe es außer 7 keine anderen Zahlen. Michi konnte die einfachsten Zahlen nicht ausmachen. Und Erik hatte seien Form wohl auch zu Hause vergessen. Dass man nach den Einzeln DENNOCH den Sieg fixieren konnte, war mehr dem Glück, als dem Können zu verdanken. Hätten die Spielerinnen der Ronny`s Löwen nur etwas mehr "Masen" beim Ausmachen gehabt, hätte die Sache auch anders ausschauen können. Doch dem war nun mal nicht so. Und so konnte der DC Texas 2 auch auf die Höhe des Sieges schauen. Und da wurde nochmal kräftigst gepunktet. 3 der 4 Einzel konnten gewonnen werden, und so kam es zu einem glanzlosen, etwas schmeichelhaften und etwas zu hoch ausgefallenem 14:6 Sieg.

Dies ist gleichbedeutend mit dem höchsten Heimsieg in der Vereinsgeschichte. Allerdings braucht man sich für diesen Sieg nicht rühmen, da man sich wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert hat. Aber sei`s drum. Letzten Endes fragt keiner, wie der Sieg zustande gekommen ist. Auf dem Ergebnis kann man aufbauen, an der Leistung muss man arbeiten. Das kann man beim Rückspiel in 2 Wochen (14. November, 20:00 in Traun) gleich unter Beweis stellen. Positiv sei noch vermerkt, dass die gegnerische Mannschaft samt Anhang auch nach dem Spiel noch für längere Zeit der abendlichen Unterhaltung im Cafe Daham fröhnte.

Für das Retourspiel ist ebenfalls wieder Halli-Galli angesagt. Renate wurde bereits für die Auswärtsfahrt gemeldet. (Anm.: Allerdings nicht von DC Texas 2, sondern von Ronny`s Löwen!) Detail am Rande: Der DC Texas 2 ist somit seit 5 Heimspielen ungeschlagen. Eine schier unglaubliche Serie.

Aufstellung und Einzelbilanz

Spieler Spiele Siege Punkte Prozent
Michael Retzer 6 5 26 4,33
Erik Grill 6 4 22 3,67
Harald Hauser 6 4 22 3,67
Dieter Kindsthaler 6 4 22 3,67

Lokal: Cafe Pub Dolce Vita

© DC Texas 2
Name: Cafe Pub Dolce Vita
Adresse: Dauphinestraße 208
4030 Linz
Österreich

Bildergalerie

Bilanz gegen Tomys Löwen

Spielort Spiele S U N + - Pkt %
Heim 3 2 0 1 28 19 6 59,57
Auswärts 2 1 1 0 22 18 4 55,00
GESAMT 5 3 1 1 50 37 10 57,47

Letzte Spiele gegen Tomys Löwen anzeigen