Tomys Löwen : DC Texas 2 (8 : 12) - 24.05.2003

Division D
Tomys Löwen : DC Texas 2
24.05.2003
8 : 12
Ronnies Pub
Traun

Spielbericht

Das war ein Spiel!

Zwar waren die Leistungen einmal mehr ziemlich mies, doch der "Pflicht-Sieg" konnte eingefahren werden. Nun besteht weiterhin die theoretische Möglichkeit den Divisions-Titel einzufahren. Dafür müssen allerdings nicht nur die Bypässe geschlagen werden, sondern mindestens noch ein hoher bzw. höherer Sieg her. Momentan stehts in der Bilanz 51: 49.

Aber nun zum Spiel: Mit großem Siegeswillen und dem Wunsch einen hohen Sieg einzufahren ging es nach Traun in Ronny`s Pub. Weiters kam es in dieser Saison zum ersten Einsatz von Stefan "Sniper" Rothschedl. Und seine längere Spielpause sollte sich gleich negativ für das Team auswirken. Rotsch verlor das erste Einzel, und auch in den folgenden Spielen wollte es nicht so wirklich laufen. Nach den ersten 4 Einzeln stand es 3:1. Mit viel Dusel in den folgenden Partien konnte auf 4:4 gestellt werden. Danach lief es zwar in Bezug auf den Gesamtscore besser, doch die Leistungen blieben eher in den unteren Niveau-Bereichen.

Ganz im Gegenteil war dies mit der Stimmung der Fall. Sensationelle Szenen spielten sich in Traun ab. Sowohl Heim- als auch Gästemannschaft sorgen für eine Wahnsinns-Atmosphäre. Diese wurde natürlich auch durch entsprechenden Getränke-Nachschub kräftigst unterstützt. Letzten Endes konnte bereits im letzten Einzel der Sieg fixiert werden: Erik stellte auf 11:5. Danach wurde erst einmal gejubelt, und mit der Raupe durchs Lokal gezogen. Die Stimmung stieg weiter, doch die Leistungen wurden immer schlechter. Da wurde es immer deutlicher, unsere Gegner wollten uns mit ständigen Gratis-Getränken betrunken machen, was ihnen auch eindeutig gelang *g*.

Die letzten Team-Spiele waren gekennzeichnet durch x-maliges "Ring-Of-Fire-Singen" (dank dem DJ, der dieses Lieder aufgrund der Stimmung immer wieder auflegte), Tanzeinlagen ("Break-Dance-Sniper", "Extrem-Rose-Tango", ...) und sonstigen lustigen Szenen ("Extrem-Einklatsching", "Welle", "Pfeil-Reindrücken", ....)

Letzten Endes konnte noch ein Spiel gewonnen werden, womit der Endstand von 12:8 feststand. Ein nicht gerade berauschender Sieg bei einem berauschenden Fest, doch immerhin.

Ein schöner Texas-2-Gruß geht hiermit auch an den lustigen Kerl, dem die Stimmung anscheinend nicht gefiel (vor allem Wohl das "Trauner-Mafia-Lied"), wodurch es beinahe zu tumultartigen Szenen gekommen wäre (ja, auch im Dart gibt es Hooligans....).

Doch die Gemüter konnten beruhigt werden, und nachdem wir von Heim-Team und Belegschaft grünes Licht für weitere Stimmung erhielten, war die Szene bald vergessen.

Ein paar Stimmen zum Spiel:

Dieter Kindsthaler (am nächsten Tag): "Wüvü is denn ausgaunga!"
Erik Grill (am nächsten Tag): "Hob i zoit?"
Michael Retzer: "I find meine Pfeile nimma."
Stefan Kühr: "Wieso muas i mitn Auto fahren???"

Aufstellung und Einzelbilanz

Spieler Spiele Siege Punkte Prozent
Erik Grill 6 4 22 3,67
Stefan Rothschedl 6 4 22 3,67
Michael Retzer 6 3 18 3,00
Dieter Kindsthaler 6 2 14 2,33

Lokal: Ronnies Pub

© iconfinder.com
Name: Ronnies Pub
Adresse: Bahnhofstraße
4050 Traun
Österreich

Bildergalerie

Bilanz gegen Tomys Löwen

Spielort Spiele S U N + - Pkt %
Heim 3 2 0 1 28 19 6 59,57
Auswärts 2 1 1 0 22 18 4 55,00
GESAMT 5 3 1 1 50 37 10 57,47

Letzte Spiele gegen Tomys Löwen anzeigen