Knappe Niederlage gegen Schwarzes Gold

Knappe Niederlage gegen Schwarzes Gold
eingetragen am 14. September 2018
© wikimedia.org
In einer engen Partie musste man sich dem DC Schwarzes Gold knapp mit 9:11 geschlagen geben.

In den Einzeln agierte man durchaus ansprechend. So konnte Didi mit einem Tripple-16er einen Sieg einfahren und Ernst krönte sein Debüt sogar mit einem fulminanten 121er-Finish. Wo viel Licht ist, da ist aber leider auch viel Schatten. Major hatte nicht gerade einen Sahnetag und fuhr leider am Ende sogar den zweiten Saison-Nuller ein. Am Ende ging man mit 8:8 in die Doppel.

Ausschlaggebend für die Niederlage war dann die schwache Performance in den Crickets die vom Gegner gnadenlos ausgenützt wurde. Ein einziger Sieg im League reichte dann nicht mehr um den Turnaround zu schaffen.

Somit ist Saison-Halbzeit. Mit 3 Siegen aus 7 Spielen ist da durchaus Luft nach oben vorhanden. Auch wenn mit 52,14% sogar ganz gut dasteht...