Offizielle Webseite des DC Texas 2

Bullschwäche kostet Sieg gegen Calimero (16.11.2019)
© pixabay.com

In einer engen Partie kostete die Bullschwäche beide Crickets und somit am Ende auch einen möglichen Sieg gegen Calimero.

Nach einer Schwächephase zu Beginn der Partei zeigte Texas 2 durchaus mit ansprechenden Leistungen auf. Vor allem die Finish waren teilweise sehr gut, wodurch man die Partie sehr ausgeglichen gestalten konnte und am Ende mit einem 8:8 in die Doppel ging.

In den Crickets konnte man sich leider wieder einmal wegen der Schwäche aufs Bull nicht durchsetzen und verlor beide Partien. Das war diesmal besonders ärgerlich da man sogar mit leichten Vorsprüngen in die finalen Phasen gegangen ist. Und nachdem dann auch noch das erste League verloren ging war der Käse gegessen. Am Ende konnte man noch das finale Doppel gewinnen und die knappe Niederlage von 9:11 fixieren.

Somit ein Dämpfer um den Kamp ums Podest. Aber noch ist in den finalen Partien alles möglich. Dafür muss aber unbedingt eine Steigerung her..